Wo ist es das gute kleine Smartphone?

Schneller Prozessor, gute Kamera hinten und vorne, wasserdicht, 3 GB RAM und natürlich 5 Zoll oder mehr Displaydiagonale. Warum ist das so? Ich verstehe die ersten Punkte voll und ganz. Wer will schon ein langsames Smartphone? Aber wenn es um die Superlativen in der Displaygröße geht verstehe ich gerade nicht warum es zur Zeit immer mehr sein muss. Und gibt es das gute kleine Smartphone?

Ich persönliche habe meinen „Sweet Spot“ bei ca. 5 Zoll. Dann komme ich mit dem Daumen noch an die linke obere Ecke ohne mich zu verränken. Aber ich habe große Hände. Meine Frau, für die ich gerade auf der Suche nach einem neuen Smartphone bin, nicht. Und ihr sind 5 Zoll zu groß. Und das nicht nur aus persönlichen Vorlieben, sondern aus ganz rationalen Gründen. Denn sie kann zum Beispiel große Smartphones nicht in die Hosentaschen stecken, denn das sehen die Hersteller von Hosen für Frauen einfach nicht vor. Und wohin dann mit dem Telefon, wenn man nicht immer eine Tasche mit dabei haben möchte? Das ist ein Argument, das kommt sogar bei mir an. Auch wenn man eine Tasche dabei hat, will man da sein teures Smartphone nicht einfach reinwerfen. Auch Gorilla Glas kommt auf die Dauer nicht gut mit Schlüsseln und Ähnlichem zurecht. Und zu Smartpone Hüllen habe ich kein gutes Verhältnis. Ich würde ja auch meinen Porsche nicht in eine Gummihülle wickeln. Nimm doch ein iPhone werden jetzt viele rufen. Aber das will ich nicht – und zwar aus persönlichen irrationalen Gründen. Ich will hier keine Debatte Pro-Kontra Apple ausbrechen lassen. Ich will nur einfach kein Apple Produkt kaufen. Und meine Frau auch nicht. Es bleibt also nur ein Android Telefon übrig, oder gibt es noch ein anderes gutes Smartphone OS?

Hier kommen wir auch direkt zur Bestandsaufnahme.

Im Moment ist das Smartphone der Wahl ein HTC One M7 Mini von 2013. Die 4,3 Zoll des Mini passen gerade so in eine Frauenjeans Tasche. Es ist also der perfekte Kompromiss aus Displayfläche und kompakten Ausmaßen. Nur leider ist das Alter von 3 Jahren für ein Smartphone schon happig. Die aktuellen Android Versionen benötigen mehr RAM und mehr Prozessorleistung als das Mini hergibt. Da hilft es dann nur die Hintergrundprozesse zu limitieren. Damit ist aber nicht jede Bedienbremse aus dem Weg geschafft, das Smartphone wird einfach nur wieder ansatzweise bedienbar. Also muss wohl oder übel etwas aktuelles her. Aber welches kleine Smartphone soll es werden?

Welche Optionen gibt es im Moment?

Kleine Smartphones scheinen durch die Bank Einsteiger- bis maximal Mittelklasse-Modelle zu sein. Ich habe kein einziges Modell gefunden welches zum Beispiel mit einem aktuellen Prozessor ausgestattet ist. Auch viele der Features, die bei einem Oberklasse Smartphone für Komfort sorgen, wie z.B. der Fingerabdrucksensor sind einfach nicht erhältlich bei einem Smartphone unter 5 Zoll. Samsung hat immerhin mit seinem Galaxy A3 ein kompaktes aktuelles kleines Smartphone im Programm. Die Mini Serie von Samsung hat keinen aktuelles Modell. Auch HTC hat im Moment kein brauchbares kleines Smartphone. Klar es gibt z.B. das Desire 510, aber von der Ausstattung reicht es mir und meinen Ansprüchen einfach nicht. Hier also eine kurze Liste der in Frage kommenden Telefone:

  1. Samsung Galaxy A3 (2016)
  2. HTC Desire 510
  3. Sony Xpreia Z1 compact

Und nun die Frage, welches dieser Modelle eignet sich am besten die meisten meiner Ansprüche zu erfüllen? Da ich ein kleiner HTC Fanboy bin (Metallgehäuse, Design im allgemeinen, Build Quality) fange ich mal hier an.

HTC Desire 510

Gute kleine Smartphone - HTC-Desire-510

Picture by HTC

Das Desire 510 ist an sich vom Design her genau mein Fall. Schlicht und simpel. Leider können die inneren Werte so gar nicht überzeugen:

  • Prozessor: Qualcomm® Snapdragon™ 410, 1,2 GHz, Quadcore-CPU
  • RAM: 1 GB
  • Hauptkamera: 5-MP-1080p-Videoaufnahme
  • Frontkamera: 0,3-MP-VGA-Videoaufnahme
  • Preis: Um die 140€ bei Amazon -> Link

Alles in allem doch mehr untere Mittelklasse wenn nicht sogar ein besseres Einsteigermodell. Immerhin ist der Akku wechselbar, das ist ja auch keine Selbstverständlichkeit mehr. Mit welcher Android Version das Desire kommt konnte ich aus den Produktdaten nicht ersehen. Für mich schon fast enttäuschend was hier an kompakten Smartphones geboten wird. Dafür ist der Preis auch sehr niedrig.

Sony Xperia Z5 compact

Gute kleine Smartphone - xperia-z5-compact

Picture by Sony

Vom Design her gefällt mir das Xpreia Z5 compact leider gar nicht. Es erinnert mich zu sehr an die eckigen Windows Phones, die sich immer wie Spielzeug angefühlt haben. Auch die Android Oberfläche von Sony ist nicht so mein Fall (ich weiß, das lässt sich ändern 😉 ). Die Hardware dagegen ist super:

  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 810, Octa-Core
  • RAM: 2GB
  • Hauptkamera: 3-23MP
  • Frontkamera: 5.1 MP
  • Preis: Um die 434€ bei Amazon -> Link

Hier stechen zwei Dinge zusätzlich heraus. Das Smartphone ist wasser- und staubdicht und hat eine ausgezeichnete Kamera. Die Hardware erinnert mehr an eine Topmodell als ein an ein Einsteiger-Gerät. Dafür ist der Preis dann aber auch direkt recht hoch.

Samsung Galaxy A3 (2016)

Gute kleine Smartphone - Picture by Samsung

Picture by Samsung

Vom Design gefällt das Samsung A3 recht gut. Einzig die Haptik ist wie bei allen Samsung Modellen recht „plastiziös“. Es wird halt leider immer noch nicht mit viel Metall gearbeitet (an mein HTC M8 und M9 kommt halt im Moment nichts ran 😉 ). Die Hardware ist allerdings auch nicht zu verachten:

  • Prozessor: 1,5 GHz Quad-Core (Exynos 7578)
  • RAM: 1.5 GB RAM
  • Hauptkamera: 13MP
  • Frontkamera: 5 MP
  • Preis: Um die 259€ bei Amazon -> Link

Beim A3 gibt es nicht viele Besonderheiten. Es ist gut ausgestattet und vom Preis gut.

 

Fazit: Wo ist es das gute kleine Smartphone?

Scheinbar gibt es das gute kleine Smartphone doch. Zumindest wenn man beim Design nicht wählerisch ist. Denn die Hardware von Sony Xperia Z5 ist schon nah an den Topmodellen dran. Dafür ist der Preis auch stattlich. Nette Features wie die Tatsache, dass es wasser- und staubdicht ist rechtfertigt das aber in Teilen. Das Samsung Galaxy A3 von 2016 ist da schon mehr in der Mitte und doch mehr an der oberen Grenze zwischen Mittel- und Oberklasse. Aber trotz Allem doch noch empfehlenswert. Was HTC im im Feld unter 5 Zoll im Angebot hat ist leider überhaupt nicht zu gebrauchen. Schade eigentlich.

Ich werde mich wohl zwischen dem A3 und dem Z5 entscheiden. Für welches gute kleine Smartphone würdest du dich entscheiden? Hilf mir gerne weiter in den Kommentaren.

 

Leave a Comment.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.